Diakonie Kork Hanauerland Werkstätten Landstraße 1 77694 Kehl-Kork
E-Mail:
fairpapershop@wfbm-kork.de
Internet:
www.fair-paper.de

AGB

1. Geltungsbereich
Alle Verträge zwischen dem Besteller und dem Unternehmer, das im Fairpaper Shop angebotene Warensortiment betreffend, werden ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Vertragsbedingungen zu der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung ausgeführt.

Der Geltung von Allgemeinen Vertragsbestimmungen des Bestellers wird vollumfänglich widersprochen; sie werden nicht Vertragsbestandteil.

2. Vertragspartner
Vertragspartner des Bestellers ist die Diakonie Kork, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Landstraße 1, D-77694 Kehl-Kork, vertr. d. d. Vorstände Pfarrer Frank Stefan und Robert Büchel.

3. Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalg dar. Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

4. Preise
Die Lieferung der Waren erfolgt zu den am Tag der Bestellung in der Warenliste/Bestellliste angegebenen Preisen. Der Gesamtpreis der Ware setzt sich zusammen aus dem Auftragswert und der Bearbeitungspauschale inklusive Mehrwertsteuer.

5. Zahlung
Die Zahlung erfolgt im Inland ausschließlich im SEPA-Internet-Basislastschriftverfahren (Bankeinzug) oder per PayPal. Besteller aus dem Ausland können ausschließlich per PayPal zahlen.

Im Falle von Rücklastschriften trägt der Besteller die hierdurch entstehenden Gebühren für jede Buchung.

Bei Zahlung per SEPA-Internet-Basislastschriftverfahren (Bankeinzug) erfolgt die Belastung des von Ihnen angegebenen Kontos innerhalb von 6-8 Banktagen nach Abschluß der Bestellung. - Unsere Gläubiger-ID lautet: DE98ZZZ00000043795 / - Ihre Mandatsreferenz zur jeweiligen Bestellung wird Ihnen auf Anfrage übermittelt. 

6. Versand- und Lieferbedingungen
Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von ca. 3-5 Tagen (spätestens innerhalb von 14 Tagen) ab Eingang der Zahlung. Der Unternehmer kommt frühestens 14 Werktage nach Eingang der Zahlung mit der Leistung in Verzug.

7. Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

1. Ist der Besteller Verbraucher und ist die gelieferte Ware mangelhaft, so gelten die gesetzlichen Vorschriften des Gewährleistungsrechts mit der folgenden Einschränkung: Bezüglich des Schadenersatzes im Rahmen der Gewährleistung gelten die unter Punkt 8. Haftungsausschluss bestimmten Bedingungen.

2. Ist der Besteller Unternehmer und ist die Sache mangelhaft, so kann der Besteller nur zwischen Ersatzlieferung einer neuen Sache oder Rücktritt vom Vertrag wählen. Der Anspruch auf Beseitigung des Mangels als auch auf Minderung ist ausgeschlossen. Wählt der Besteller die Ersatzlieferung, so hat der Besteller dies dem Unternehmer innerhalb von 8 Werktagen nach Auslieferung der Sache mitzuteilen. Für die Rechtzeitigkeit der Mitteilung muss diese dem Unternehmer innerhalb der Frist zugegangen sein.

Nach dem Ablauf der Frist von 8 Werktagen nach Auslieferung, kann der Besteller nur noch vom Vertrag zurück treten. Nacherfüllung ist ab diesem Zeitpunkt ausgeschlossen.

Es bleibt bei der Anwendbarkeit des § 377 HGB.

Bezüglich des Schadenersatzes im Rahmen der Gewährleistung gelten die unter Punkt 8. Haftungsausschluss bestimmten Bedingungen.

8. Haftungsausschluss
Hat der Unternehmer aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nach Maßgabe dieser Bedingungen für einen Schaden aufzukommen, der leicht fahrlässig verursacht wurde, so haftet dieser beschränkt:

Die Haftung besteht nur bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht und ist auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt. Diese Beschränkung gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Insbesondere haftet der Unternehmer nicht für Schäden, die nicht an der Sache selbst entstanden sind, für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

Unabhängig von einem Verschulden des Unternehmers bleibt eine etwaige Haftung des Unternehmers bei arglistigem Verschweigen des Mangels, aus der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos und nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt.

Die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des Unternehmers für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden ist ausgeschlossen.

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Für das vorliegende Vertragsverhältnis findet bei gewerblichen Kunden ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten, welche in dieser Funktion handeln, ist Kehl.

Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Besteller keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klagerhebung nicht bekannt ist.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSGB: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


10. Teilunwirksamkeit
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Vertragsbestimmungen unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der Bestimmungen im Übrigen hierdurch nicht berührt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hanauerland Werkstätten, Landstraße 1, D-77694 Kehl-Kork, Telefon 07851- 84 3504 / Telefax 07851-84 3539, auftragsabwicklung@wfbm-kork.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der Bestellbestätigung beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern Vertragsgegenstand die Lieferung von Waren ist, die nach Kundenspezifikation angefertigt bzw. bearbeitet wurden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

--------------------------

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) An: Hanauerland Werkstätten, Landstraße 1, D-77694 Kehl-Kork, Fax  07851-84 3539, auftragsabwicklung@wfbm-kork.de :

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung(*):

Bestellt am(*)/erhalten am(*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum --------------------------  (*) Unzutreffendes streichen.

Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel im Warenkorb.
Schnellsuche
Geben Sie einen Begriff oder direkt eine Artikelnummer ein